Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 19:35  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 IT Geplauder 2.0 
AutorNachricht
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Servus ihr beiden,

ich habe eure Quellcodes mal in die "Codefunktion" gesetzt.

Ist einmal sicherer falls das Forum einen Code erkennt und ihn umsetzt und eimal der Übsersichtshalber ;)

Die Codefunktion nutzt ihr in dem ihr euren Quellcode makiert und dann oben in der Navigation in der dritten reie das erste Symbol von links benutzt oder einfach vor und nach dem Quellcode folgendes ohne eingebt:
Code:
[code][/code]

_________________
"Das kann nur bedeuten, dass diese Zeit von Natur aus eine kosmische Signifitanz in sich birgt und beinahe so als wäre sie der temporale Knotenpunkt für das gesamte Raum-Zeit Kontinuum...doch andererseits kann das alles nur ein dummer Zufall sein... "Doc Emmet L. Brown"


[img=center]http://img143.imageshack.us/img143/3893/ubda3247cr2.gif[/img]


17. Feb 2009, 15:32
Profil ICQ Besuche Website   Persönliches Album
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hi Timon, Hi Tascor,

Code:
   

#include <cstdlib>
#include <iostream>

using namespace std;

int main(int argc, char *argv[])
{
    cout << "Danke Timon!!! :))" << endl;   
    system("PAUSE");
    return EXIT_SUCCESS;
}

 


(Compilieren funktioniert ;))

So sieht es schon viiieel besser aus :). Da sieht man auch die Formatierung. Da kann man die einzelnen Elemente viel besser erkennen.

Vielen Dank für den Tipp @Tascor! Das stimmt, die Variablen WINO und WINX können in einer Variablen vereint werden. Eine Variable kann ja mehrere Werte annehmen :).

Im Moment habe ich viel für Programmieren zu tun, aber ich werde das TicTacToe zwischenzeitlich noch mal verkürzen.

Jep! Dieser Grundsatz taucht auf vielen Webpages auf ;). (Da habe ich das das erste Mal gelesen)

Bitte schreibe nicht so detailliert über mein Zeugnis. Freuen kann ich mich erst dann richtig, wenn ich das Abschlusszeugnis dieser Ausbildung in den Händen halte :).

Ich finde so etwas kann vielleicht mal auf Anfrage das Thema von persönlich geführten Gesprächen sein, aber dass theoretisch jeder darüber lesen kann…

Vielen lieben Dank für dein nettes Angebot, vielleicht ergibt sich irgendwann mal die Gelegenheit :).

Mit fast allen Lehrern kann man zufrieden sein, Ausnahmen bestätigen die Regeln. Aber das hat man überall, dass man nicht so ganz auf einer Wellenlänge liegt :).

Vielen Dank für Deine Wünsche, ich erwarte noch mit Spannung, was da noch fachlich auf mich zukommt :).

Viele Grüße

Andrayca


28. Feb 2009, 01:57
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hallo Andrayca,

was für eine lustige Idee, ein Dankeschön in ein funktionierendes, ausführbares Programm auszudrücken. :)

Dich hat das "Programmierer - Fieber" gepackt, das merkt man. :)

Dieses Layout ist wirklich viel besser, da erkennt man besser die Hierarchie eines Programms.

Lasse dir Zeit mit dem TicTacToe, aktuelles ist wichtiger. Wie sieht es denn mit eurem "Space Taxi" aus. Was das nicht mal ein Spiel für den C64?
(Das waren noch Zeiten ;))

Okay, aber spätestens, wenn du diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, werde ich auf meine Einladung zurückkommen. ;)

Was ist denn schlimm daran, wenn man deine guten Zensuren lesen kann. Man kennt doch nicht den echten Namen, der auf dem Zeugnis steht :).
Du bist zu bescheiden, wenn du gar nichts von deinen erbrachten Leistungen zeigst, wird man dich sehr schnell unterschätzen. :)
Ich kann es nicht nachvollziehen, wie du zu dieser Einstellung kommst. Versuche doch bitte, das in einigen Worten zu erläutern. Vielleicht kann ich es dann eher nachvollziehen.

Mit fast allen Lehrern? Hast du Probleme mit einem Pauker?
Vielleicht kann man helfen ;)


Viele Grüße

Tascor


6. Mär 2009, 08:47
Profil
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hi Tascor,

programmieren hat eben etwas...:) Man schreibt ein paar Zeilen und schon passiert (hoffentlich :)) das, was man beabsichtig hatte. Nein, bevor die Frage kommt ;), einen "Gold-Star" hatte ich leider immer noch nicht ;).
Es macht einfach Spaß, auch wenn die OOP zuweilen ziemlich kompliziert ist. Da hat man 10 Header und 10 Sourcecode Dateien und da soll man noch den Überblick über Vererbung und Auslagerungen behalten :).
Aber unser Proggen Lehrer wäre nicht er, wenn er nicht helfend zu Seite stehen würde.

Als Probleme möchte ich es nicht bezeichnen, es ist eben so, dass man nicht "warm miteinander wird", wie man so schön sagt. Aber das hat man überall. Vielen Dank für dein Hilfsangebot :). Doch ich hoffe, dass es nicht nötig wird, es in Anspruch zu nehmen, was ich vom jetzigen Standpunkt aus nicht annehme :).

Jep, wir haben eine Wiederbelebung von dem C64 Spiel "Space Taxi" im Lehrplan. Ich könnte mir sinnvolleres vorstellen ;).

Leider gibt es Leute, die diesem Nicknamen zuordnen können, von denen ich nicht möchte, dass sie in soweit über mich bescheid wissen können.
Oft habe ich die Erfahrung gemacht, dass man damit Leute verschrecken kann, auch wenn man es nicht selber erzählt.
Jeder kennt das "Streber - Image". Das scheine ich zwar nicht zu haben, aber eine jüngere Mitschülerin sagte, dass ich einigen unheimlich wäre. Auf meine erstaunte Frage nach dem Warum, nannte sie Argumente, die sich auf meinen schulischen Erfolg bezogen.
Meine Antwort darauf war, dass sich die jungen Leute keine Sorgen machen müssen, schließlich ist der Altersunterschied teilweise beträchtlich (bis zu 13 Jahre). Sie hatten noch nicht die Zeit, sich mit einigen Dingen zu beschäftigen.

Auch habe ich im Rahmen einer Präsentation vor der Klasse einmal gesagt, der Grund, warum ich teilweise zusätzliche Informationen anbringe, nicht der ist, dass ich "alles besser wissen" will, sondern, dass ich ihnen etwas mitgeben möchte. Wissen ist dazu da um weitergegeben zu werden. Es lebt von der Weitergabe. Ich sprach das mit der "Unheimlichkeit" an. Da ging von manchen Plätzen der Klasse ein verlegendes Murmeln aus. :)
Auch sollten sie mir offen sagen, wenn ich mich in ihren Augen nicht richtig verhalte, keiner ist ohne Fehler. Nur wenn mir Fehler bekannt sind, kann ich daraus lernen.
Seit dieser Argumentation scheint sich diese Distanz gelegt zu haben und ich komme gut mit den jungen Leuten in meiner Klasse zurecht. Auch von ihnen hat mir der eine oder andere schon sehr weiter geholfen, wenn ich mal auf meiner Leitung stand, oder bekam unaufgefordert Material von Stunden, die ich aus Krankheitsgründen versäumt hatte. Dabei wäre es meine Pflicht, mir das fehlende Material zu besorgen :).

Und nicht jeder hat den Mut, wie diese jüngere Mitschülerin.
Doch so eine Gesprächsmöglichkeit bietet sich nicht immer. Manche Leute sind auch gar nicht dazu bereit dahingehend etwas zu sagen, das geschieht dann eher hinter dem Rücken.
Es ist auch schon passiert, dass man etwas Negatives andichtete, weil man anscheinend nichts gefunden hatte, über dass man sich aufregen konnte.
(Das war die Sache, dass das Rauchen von Zigarren und das Verwenden von Räucherstäbchen, zwangsläufig Drogenkonsum nachweist :))

Ich hoffe, du kannst es nach diesem Roman etwas besser nachvollziehen ;).

Doch liegt auch die Gefahr sehr nahe überschätzt zu werden. Und nichts ist blamabler, als, erst als Fachmann/frau zu gelten, und dann im entscheidenden Moment von nix eine Ahnung zu haben :).

Nochmals vielen Dank für deine Einladung, versprechen kann ich aber leider nichts, da bis zu diesem Zeitpunkt noch einige Zeit vergeht :).

Viele Grüße

Andrayca


11. Mär 2009, 00:46
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hallo Andrayca,

nun kann ich schon eher deinen Standpunkt nachvollziehen.
Allein, dass du den Mut hast, vor einer ganzen Klasse unbehagliche Dinge anzusprechen, zeichnet dich und deinen Charakter aus. Ich denke auch, dass einige von dieser Offenheit beeindruckt waren. Das ist wieder ein gutes Beispiel dafür, dass man junge am Besten mit Offenheit erreicht. Diese Offenheit beugt ja auch zukünftigem Getuschel vor.

Auch vor dem Mut deiner Mitschülerin kann man Respekt haben. Diesen Mut haben wirklich nur wenige.

Wie schaut es denn mit dem Programmieren aus? :) Leider kann ich gar keine Allegro Programmierung. OOP habe ich im Rahmen einer Fortbildung gelernt, und ich fand es sehr trocken.


Viele Grüße

Tascor


12. Mai 2009, 10:43
Profil
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hi Tascor,

schön, dass Du nun meine Gedankengänge nachvollziehen kannst.
Nun ist für uns das Schuljahr zu Ende, alle Klausuren sind abgehakt und keinen Unterricht mehr. :). So schnell sind zwei Jahre vergangen In weniger als einem Jahr suche ich endlich nach einem Job :).

Heute trete ich meine Praktikumsstelle an. Bin etwas aufgeregt, aber ich freue mich auf die folgenden zwei Monate Praktikum :).

Wie es mit dem Programmieren aussieht, n ja es geht... Wir sollten als kleine Aufgabe ein Pong Spiel in C++ und Allegro programmieren. In der konventionellen Programmierung bekomme ich ein Spiel programmiert. Doch eine Sache funktioniert auch darin nicht. Ich will 3 Sätze zählen, bevor die Spielstände von Player1 und Player 2 verglichen werden, und so der Gewinner ermittelt wird. Auch das Abspielen von Sounds macht mir Probleme. Hier das Listing des funktionierenden Spiels:

Code:
/** Pong Verion 1.3
* 19.05.2009
* Funktionierende Version
**/

/** Pong is a little clone of the famous video game Pong.
* To Play use  for the left Player the keys 'S' and 'W'
* To Play use  for the right Player the keys 'up' and 'down'
**/


#include <allegro.h>
#include <cstdlib>
#include <time.h>


int iball_x = 320;
int iball_y = 240;

int iball_tempX = 320;
int iball_tempY = 240;

int ip1_x = 20;
int ip1_y = 210;

int ip1_tempX = 20;
int ip1_tempY = 210;

int ip2_x = 610;
int ip2_y = 210;

int ip2_tempX = 610;
int ip2_tempY = 210;

void place();                // Tennisplatzgestaltung
void start();                // Startbildschirm

int icouterP1;               // Punktestand für Player 1
int iCounterP2;              // Punktestand für Player 2
int iRound;                  // Zaehlung der Runden, nach drei Runden ist das Spiel vorbei

time_t secs;                 // Die Sekunden der Uhr werden hier gespeichert
                             // Wird für die Funktion srand() benötigt

int idir;                    // Speicherung der Richtung
                             // 1= nach oben und links, 2 = nah unten und links,
                             // 3 = nach oben und rechts, 4 = nach unten und rechts

BITMAP *buffer;              // temporaere  Bitmap als Buffer



void start(){
     
    while( !key[KEY_SPACE])
     {
     
     acquire_screen();
     textout_ex( screen, font, " MANUS PONG!", 280, 120, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));

     rect(screen, 260, 100, 400, 200, makecol(255, 0, 0));
     rect(screen, 260, 100, 400, 200, makecol(255, 255, 0));
     rect(screen, 260, 100, 400, 200, makecol(0, 0, 255));
     rect(screen, 160, 250, 500, 460, makecol(255, 255, 0));
     
     textout_ex( screen, font, " Ein Pong Klon fuer 2 Spieler.", 200, 270, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));
     textout_ex( screen, font, " Spieler 1 Tasten 'S' und 'W'", 200, 290, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));
     textout_ex( screen, font, " Spieler 1 Tasten 'UP' und 'DOWN", 200, 310, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));
     textout_ex( screen, font, " Zum Starten SPACE Taste Druecken!", 200, 360, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));
     release_screen();
       
       }// while ende

}//start ende

/** Funktion für die Iballbewegung**/
void moveIball(){

    iball_tempX = iball_x;
    iball_tempY = iball_y;

    if (idir == 1 && iball_x > 5 && iball_y > 25){
     
         if( iball_x == ip1_x + 15 && iball_y >= ip1_y && iball_y <= ip1_y + 60){
                  idir = rand()% 2 + 3;
         }else{   
                 --iball_x;
                 --iball_y;
         }   
             
    } else if (idir == 2 && iball_x > 5 && iball_y < 455){

         if( iball_x == ip1_x + 15 && iball_y >= ip1_y && iball_y <= ip1_y + 60){
                  idir = rand()% 2 + 3;
         }else{   
                 --iball_x;
                 ++iball_y;
         }

    } else if (idir == 3 && iball_x < 635 && iball_y > 25){

         if( iball_x + 5 == ip2_x && iball_y >= ip2_y && iball_y <= ip2_y + 60){
                  idir = rand()% 2 + 1;
         }else{   
                 ++iball_x;
                 --iball_y;
         }

    } else if (idir == 4 && iball_x < 635 && iball_y < 455){

         if( iball_x + 5 == ip2_x && iball_y >= ip2_y && iball_y <= ip2_y + 60){
                  idir = rand()% 2 + 1;
         }else{   
                 ++iball_x;
                 ++iball_y;
         }

    } else {

        if (idir == 1 || idir == 3)    ++idir;
        else if (idir == 2 || idir == 4)    --idir;

    }   
   
    acquire_screen();
    circlefill ( buffer, iball_tempX, iball_tempY, 5, makecol( 0, 0, 0));
    circlefill ( buffer, iball_x, iball_y, 5, makecol( 255, 135, 0));
    place();
    draw_sprite( screen, buffer, 0, 0);
    release_screen();
   
    rest(5);

}// moveBall ende   



/** Spielfeld --> Tennisplatz**/
void place()
{
     
    hline(buffer, 25, 20, 615, makecol(0, 128, 139));
    hline(buffer, 25, 460, 615, makecol(0, 128, 139));
    hline(buffer, 180, 240, 460, makecol(0, 128, 139));
    rectfill(buffer, 319, 0, 321, 480, makecol(70, 80, 90));
    vline(buffer, 25, 20, 460, makecol(0, 128, 139));
    vline(buffer, 615, 20, 460, makecol(0, 128, 139));
    vline(buffer, 180, 20, 460, makecol(0, 128, 139));
    vline(buffer, 460, 20, 460, makecol(0, 128, 139));

     }// place ende

/** Spielfeld und Spielfunktionen **/
void setupGame(){
     
    acquire_screen();
   
    rectfill( buffer, ip1_x, ip1_y, ip1_x + 10, ip1_y + 60, makecol ( 0, 0, 255));
    rectfill( buffer, ip2_x, ip2_y, ip2_x + 10, ip2_y + 60, makecol ( 0, 0, 255)); 
    circlefill ( buffer, iball_x, iball_y, 5, makecol( 128, 255, 0));
    place();
    draw_sprite( screen, buffer, 0, 0);
    release_screen();

    time(&secs);
    srand( (unsigned int)secs);
    idir = rand() % 4 + 1;
         
}// setupGame ende



/** Bewegung vom Player 1 **/
void p1Move(){
 
    ip1_tempY = ip1_y;
 
    if( key[KEY_W] && ip1_y > 0)
    {
        --ip1_y;         
    }
    else if( key[KEY_S] && ip1_y < 420)
    {

        ++ip1_y;         
    }     

   
    acquire_screen();
    rectfill( buffer, ip1_tempX, ip1_tempY, ip1_tempX + 10, ip1_tempY + 60, makecol ( 0, 0, 0));
    rectfill( buffer, ip1_x, ip1_y, ip1_x + 10, ip1_y + 60, makecol ( 0, 255, 0));
    release_screen();
         
}// p1move ende

/** Bewegung vom Player 2 **/
void p2Move(){
 
    ip2_tempY = ip2_y;
 
    if( key[KEY_UP] && ip2_y > 0){
     
        --ip2_y;
             
    } else if( key[KEY_DOWN] && ip2_y < 420){
     
        ++ip2_y;
             
    }     
       
    acquire_screen();
    rectfill( buffer, ip2_tempX, ip2_tempY, ip2_tempX + 10, ip2_tempY + 60, makecol ( 0, 0, 0));
    rectfill( buffer, ip2_x, ip2_y, ip2_x + 10, ip2_y + 60, makecol ( 0, 0, 255));
    release_screen();
         
}// p2move ende



/** Funktion für einen Neustart des Spieles **/
void startNew(){

    clear_keybuf();
    readkey();
    clear_to_color( buffer, makecol( 0, 0, 0));
    iball_x = 320;
    iball_y = 240;

    ip1_x = 20;
    ip1_y = 210;

    ip2_x = 610;
    ip2_y = 210;

}// starNew ende


/** Abfrage ob der Ball ins AAus gegangen ist**/
void checkWin(){

    if (iball_x > ip2_x)
    {
        textout_ex( screen, font, "Player 1 hat gewonnen!", 230, 240, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));
        startNew();   
    }
    else if (iball_x < ip1_x)
    {   
        textout_ex( screen, font, "Player 2 hat gewonnen!", 230, 240, makecol( 0, 0, 255), makecol( 0, 0, 0));
        startNew();
    }   
}// checkWin ende

int main(){

    allegro_init();
    install_keyboard();
    set_color_depth(16);
    set_gfx_mode( GFX_AUTODETECT, 640, 480, 0, 0);
    buffer = create_bitmap( 640, 480);

   
    start();
    setupGame();

    while( !key[KEY_ESC]){

        p1Move();
        p2Move();
        moveIball();
        checkWin();
       
    }// while ende

return 0;

}
END_OF_MAIN();




Die Funktion, um die es sich hier dreht, ist checkWin(). Ein anderer Versuch der Funktion checkWin():

Code:

void checkWin()
{
int i = 0;
for(i = 0;; i < 3; i++)

{
      if (iball_x > ip2_x)
      {
            i++;
            p1++;
            startNew();
       }
    else if (iball_x < ip1_x)
      {
           i++;
           p1++;
           sstartNew();
       }   
}
if() i = 3)

{
else if p1 > p2)
{

textout_ex( screen, font, "Player 1 hat gewonnen!", 230, 240, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));
}

else(p2 > p1)
{
 textout_ex( screen, font, "Player 2 hat gewonnen!", 230, 240, makecol( 0, 0, 255), makecol( 0, 0, 0));
}
}



Ein 2. Versuch:

[code]
/** Abfrage ob der Ball ins Aus gegangen ist**/
/**
void checkWin(){

int iP1 = 0; // Punktestand für Player 1
int iP2 = 0; // Punktestand für Player 2
int i;

for(i = 0; i < 3; i++)

{
if (iball_x > ip2_x)
{
i++;
iP1++;
startNew();
}

else if (iball_x < ip1_x)
{
i++;
iP2++;
startNew();
}
}

if(iP1 < iP2)
{
textout_ex( screen, font, "Player 1 hat gewonnen!", 230, 240, makecol( 0, 255, 0), makecol( 0, 0, 0));
}

else
{
textout_ex( screen, font, "Player 2 hat gewonnen!", 230, 240, makecol( 0, 0, 255), makecol( 0, 0, 0));
}

}// checkWin ende

[code/]

Leider funktionierte keine der beiden Schleifen - Versionen. Die OOP finde ich auch mehr als trocken, in vielen Dingen sehe ich keinen Sinn. Warum etwas kompliziert machen? Aber das ist nun mal der Standard :)... Hast Du vielleicht eine Idee?

Da kann ich dir nur zustimmen, einen solchen Mut hat leider nur ein sehr geringer Anteil der Bevölkerung. Meine Mitschülerin ist eine von wenigen :).

Viele Grüße

Andrayca


14. Jun 2009, 23:54
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hallo Andrayca,

nun hast du schon dein 2. Jahr absolviert, erinnere dich einmal an deine Anfangszeiten. :)
Ein Praktikum? Mir ist klar, dass du wahrscheinlich keine große Auskunft geben kannst, aufgrund der Datenschutzbestimmung jeder Firma, aber mich würde doch einmal interessieren, in welchen Bereich du dein Praktikum machst?
Was sind deine Aufgaben, musst du vielleicht auch ein eigenes Projekt erarbeiten, mit Sicherheit folgt dem Praktikum eine Menge Papierkrieg...? Wenn ja, hast du schon ein Projekt?
Und wie lange darfst du denn "Betriebsluft" schnuppern?

Dein kleines Pong Spiel ist ja niedlich, ja ja das waren noch Zeiten, mit einem Atari ST vor der Mattscheibe...:)
Deine Versuche der WinCheck() Funktion habe ich mir auch schon mal kopiert. Doch leider habe ich im Moment sehr wenig Zeit, doch werde ich mir das mal genauer ansehen, vor allem mal sehen, was der Compiler ausspuckt. Auf den ersten Blick erscheinen mir deine Ideen logisch, vielleicht liegt an einer kleinen Sache, und genau das möchte ich genauer herausfinden.


Viele Grüße

Tascor


18. Jun 2009, 23:03
Profil
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hi Tascor,

vielen Dank, dass du dir den Quelltet mal ansehen willst :).

Mein Praktikum geht über 2 Monate, ich bin in einem kleinen Computerhandel mit Werkstatt. Dort richte ich u.a. Kundenrechner ein, leider hat man mich noch nicht basteln lassen :(. Aber vielleicht kommt das ja noch, das Praktikum hat gerade erst einmal angefangen. Auch mit den kaufmännischen Aspekten eines solchen Betriebes mache ich mich dort vertraut und Dinge, die sonst noch in einem Geschäft anfallen.

Du hast Recht, wir müssen uns ein Projekt aussuchen und es dokumentieren. Mein Vorschlag war für die Reklamationsabteilung eine ACCESS Datenbank zu schreiben, da dort noch viel mit Papier geschieht. Daraus geworden ist nun eine SQL Datenbank mit Webinterface mit Session login, also Passwortschutz für bestimmte Bereiche der Webseite. Dafür muss ich eine komplett neue Sprache lernen, PHP, da kann ich von Glück reden, dass ich mir zu Beginn der Ausbildung schon Literatur über PHP besorgt habe :). Auch gibt es sehr gute online Tuts. Wenn Alles nichts bringt, kann ich mich immer noch in einem entsprechenden Forum anmelden und vielleicht ein paar Fragen stellen.

Wir müssen einen Abschlussbericht über das Projekt schreiben, den in 3facher Ausführung abgeben, ein Exemplar gebunden, und die Wochenberichte. In Zeiten, wo man so etwas auf Rechnern schreiben kann, hält sich die Arbeit in Grenzen :). Der Abschlussbericht soll einen Umfang von 15 Seiten, inklusive Anhang, nicht überschreiten. Was neu ist, ist, dass wir auch eine Zusammenfassung in Englisch schreiben müssen. Aber das ist nun auch wieder kein Weltuntergang :).

Viele Grüße

Andrayca


19. Jun 2009, 00:30
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hallo Andrayca,

ist dein Praktikum nun beendet?
Wie war die Zeit? Ist dir dein Projekt gelungen?
Der kaufmännische Bereich ist eines der wichtigsten Dinge, will man vielleicht selber mal ein Unternehmen gründen, oder will man in einem Unternehmen arbeiten, welches sich mit kaufmännischen Aspekten beschäftigt.
Hat man dich denn wenigstens doch basteln lassen?

15 Seiten sind schon eine Menge, aber so locker, wie du das bewertest, scheint es dir nicht viel auszumachen, viel zu schreiben. :)

Dass Englisch für dich kein Problem ist, kann ich mir denken, so oft, wie du schon mit englischsprachigen Leuten zu tun hattest, auf Conventions oder deine Bekannten, die englischsprachig sind. :)

Ein Computerhandel, der noch mit Papier und Ordnern arbeitet?! Dort werden wahrscheinlich High End Rechner verkauft und da wird noch mit Papier gearbeitet? Na dann wird dein Projekt der Firma Einiges bringen.

Mit PHP kenne ich mich leider nur sehr rudimentär aus. Was ich weiß, habe ich irgendwo gelesen, es aber niemals richtig gelernt. Es ist der Syntax von C sehr ähnlich.
Ich bin sicher, das bekommst du auch hin. :)

Viele Grüße

Tascor


11. Aug 2009, 22:45
Profil
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: IT Geplauder 2.0
Hi Tascor,

jep, meine Praktikumszeit ist beendet, nun habe ich erst einmal zwei Wochen Urlaub :).
Die ersten Wochen waren abwechslungsreicher, in den letzten vier Wochen machte ich fast ausschließlich die RMA Abwicklung.
Im Großen und Ganzen ziehe ich ein positives Fazit. In den 8 Wochen habe ich ganze 2 Rechner basten können, gern hätte ich mehr gemacht.
Nun habe ich mal die Kaufmännischen Seiten eines Unternehmens kennen gelernt, habe mit Kunden und Herstellern Absprachen gehalten, Kundengespräche geführt, Betriebssysteme aufgespielt, Software aktiviert, Defekte in Kundenrechnern aufgespürt und beseitigt und vom Herstellerzurückgeschickte Artikel auf Funktion getestet.
Bei der Erstellung der Datenbank hatte ich Hilfe eines Mitarbeiters, der mir auch sagte, was genau im welchen Aufbau benötigt wird.
Doch das Meiste an Informationen bekam ich von einem Bekannten des Chefs des Unternehmens. Dieser Bekannte ist Admin über einen Servercluster von 50 Servern bei Kyosera. Er hat die meisten Microsoft Zertifikate schon absolviert, also Developer, Engeneer usw. Er macht nun das größte Zertifikat Applications. Von ihm bekam ich ca. 40 GB an Daten mit allen Trainingseinheiten zu den Zertifikaten und vielen anderen Themen. Insgesamt mehrere hundert ebooks, Texte, Zeitschriften und DVD Archive.
Er gab mir auch eine Möglichkeit mit ihm Kontakt aufzunehmen, wenn ich in der Programmierung mal nicht weiter kommen sollte. Wahnsinnig nett, oder :)?
Wenn ich mich damit nicht weiterbilden kann, weiß ich es nicht :).
Allein über 200 Bücher von Addison Wesley. Diese Bücher sind sehr gut fürs Eigenstudium geeignet.
Im Moment bin ich noch dabei, zu katalogisieren, was ich denn überhaupt alles an Material habe :).

Da habe ich mich auch etwas gewundert, warum dort noch mit Papier und Ordner gearbeitet wird, aber nun wird das hoffentlich nicht mehr so sein. :) Es würde mich freuen, wenn ich dem Unternehmen damit ein Gefallen getan habe.
Schließlich bedeutet die digitale Erfassung von Daten eine große Zeitersparnis beim Anlegen oder Suchen von bestimmten Kunden, Artikeln oder dem RMA Status. Man hat alle Daten griffbereit.

Du hast Recht, die Syntax ist C sehr ähnlich. Auch hier werden Variablen, Switch Cases, if Abfragen und Schleifen verwendet. Für jemanden, der C programmieren kann, ist PHP sehr leicht zu lernen. Man geht immer mehr dazu über, auch in PHP Klassen und Objekte einzuführen, also objektorientiert zu programmieren, das ist etwas komplexer.
Da ist es auch vom Vorteil UML zu können

Diese Datenbank zu erstellen war nicht schwer, was aber viel Arbeit bedeutete, war die Erstellung der Verbindung des Webinterfaces mit der Datenbank. Die Art und Weise, wie Daten aus einem HTML Formular ausgelesen werden und dann in eine SQL Datenbank gespeichert werden, war für mich, als PHP Neuling nicht ganz einfach. Wie ich schon schrieb, hatte ich Hilfe eines kompetenten Mitarbeiters :).

Viele Grüße

Andrayca


12. Aug 2009, 19:08
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron