Aktuelle Zeit: 22. Jul 2017, 20:34  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Schachecke 
AutorNachricht
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Schachecke
Hi @ll,

hier kann Schach gespielt oder einfach nur über Schach diskutiert werden.
Mit einem Schahbrett lassen sich die Züge nachvollziehen, oder auch mit Schachprogrammen.

http://freeware.siebernet.de/schach/index.html

Hier sind einige Varianten im Angebot, auch solche, die ohne Installation auskommen (alles Freeware).

Oder Wer es gerne in 3D haben will, der findet hier ein 3D Freeware Schachspiel:

http://www.freeware.de/download/3d-schach_21461.html

Viel Spaß und viele Grüße

Andrayca


Dateianhänge:
startrek-sm.jpg
startrek-sm.jpg [ 12.87 KiB | 424-mal betrachtet ]
14. Mär 2009, 20:21
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Schachecke
Hallo Andrayca,

eine wunderbare Idee. :)
Die Schachecke, aber auch die, direkt Bezugsquellen für Programme aufzulisten.

Ein 2D Brett reicht mir persönlich.

Vielleicht sollten wir vorher ein paar Regelungen festlegen.
Beispielsweise, wer bekommt welche Farbe, oder darf von anderen geholfen werden.

Zunächst möchte ich eine Partie eröffnen, quasi als Testlauf, ob sich diese Idee des Online - Schachs wirklich so realisieren lässt.

Da ich die Partie eröffne, schreibe ich mir die schwarzen Figuren zu.
Hat jemand Interesse an einer Testpartie? :)

Ein sehr interessantes Schachbrett, als ich Internet danach gesucht habe, fand ich heraus, dass es sich um ein 3D Brett handelt, wie es in der Serie Star Trek verwendet wird. :)
Wie spielt man das? Die Regeln würden mich sehr interessieren. :)


Viele Grüße

Tascor


23. Mär 2009, 12:17
Profil
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Beitrag Re: Schachecke
Servus ihr beiden,

super Idee mit der Schachecke Andra :)

Lust auf ne Testpartie hätte ich schon allerding habe ich so gut wie nie die Möglichkeit Schach zu spielen da keiner aus meinem Bekanntenkreis Schach spielt :( Könnte aus der Übung sein. *gg* Und diese Schachprogramme sind zwar eine nette Alternative aber nichts im gegenzug zu einem Realen Schachpartner ^^

Das mit der Hilfe finde ich garnicht mal schlecht. So könnte man es ausweiten und vielleicht anderen das schachspielen beibringen ;)

Ne andere Variante die mir gerade einfällt wäre vielleicht alle gegen einen so das jeder mit machen kann ;)

Grüße
Timon

_________________
"Das kann nur bedeuten, dass diese Zeit von Natur aus eine kosmische Signifitanz in sich birgt und beinahe so als wäre sie der temporale Knotenpunkt für das gesamte Raum-Zeit Kontinuum...doch andererseits kann das alles nur ein dummer Zufall sein... "Doc Emmet L. Brown"


[img=center]http://img143.imageshack.us/img143/3893/ubda3247cr2.gif[/img]


23. Mär 2009, 17:25
Profil ICQ Besuche Website   Persönliches Album
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Schachecke
Hi @ll,

für das 3D Schach gibt es keine offiziellen Regeln doch gibt es auf der Wikipedia Seite einige Weblinks:

http://de.wikipedia.org/wiki/3D-Schach

Keine schlechte Idee, alle gegen einen spielen zu lassen, doch habe ich da die Befürchtung, dass da der überblick schnell verloren geht. Würden da nun ca. 8 Leute über jeden Zug einzeln diskutieren, wäre das Spiel bald nur noch Nebensache :).

Mit der Übung sieht es bei mir genauso aus, wie bei dir, @Timon :). Vielleicht sollte man die Partien von sonstigen Diskussionen trennen, oder ein eigenes Topic mit den Grundbegriffen des Schachspiels aufmachen :).

Die Nomenklatur der Züge sollte der Allgemeinen entsprechen Also mit Zahlen und Buchstaben, so kann jeder eine Partie mitverfolgen :).
(Z.B. E2  E4)

Wie schaut es aus @Timon, darf man das nun so verstehen, dass du die Testpartie probieren willst? Sonst hätte ich zugesagt. Probier es ruhig, dann hättest du also Weiß :).
Du musst eröffnen.

Es kann jeder mitmachen, es können mehrere Partien zeitgleich laufen, aber da sollte man immer als Überschrift schreiben, wer mit wem spielt, dass weiß der Gegner auch, das er gemeint ist. Oder für jede Partie ein neues Unterthema. Damit sich die Datenflut in Grenzen hält könnte man jede Partie nach Ablauf eines bestimmten Zeitraumes nach Beendigung wieder löschen, oder am Ende nur ein Posting mit einer Liste der gemachten Spielzüge zum späteren Nachvollziehen.

Die Schachprogramme können sicher keinen realen Spielpartner ersetzen, doch wären sie eine Möglichkeit die gemachten Züge hier nachzuvollziehen oder zur alleinigen Unterhaltung, weil eben nicht jeder ein Schachbrett dauerhaft irgendwo platzieren kann ;).

Viele Grüße

Andrayca


6. Apr 2009, 19:48
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Schachecke
Hallo,

mein Vorschlag wäre, dieses Topic zum Diskutieren zu lassen und jede Partie in einem extra Topic, wie Andrayca schon schrieb, können diese ja nach einiger Zeit gelöscht, bzw. in einem einzigen Posting mit Zugliste zusammengefasst werden.

Ganz schön kompliziert die Regeln für 3D Schach, kann das jemand vielleicht zufällig spielen?

Vorschlag für eventuelle Regeln:

- Der, der sich für eine Partie "zur Verfügung stellt", als Spieler1 ist, bekommt automatisch die schwarzen Figuren.

- Hilfe ist gestattet, aber nur, wenn der, der am Zug ist, wirklich nicht weiter weiß.

- Allgemeine / Einheitliche Benennung der Züge (Z.B. E2 zu E4 oder E2 --> E4)
...

Mit wem habe ich denn nun die Ehre einer Testpartie? :)

Nein, reale Schachpartner können durch Programme nicht ersetzt werden. In guter Gesellschaft eine Partie zu spielen, ist oft etwas Besonderes.

Die Übung kommt wieder wenn man spielt. :)


Viele Grüße

Tascor


8. Apr 2009, 23:42
Profil
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Schachecke
Hi!

Super Idee, diese Schachecke!

Andra, danke für die erste URL. Dort habe ich mein Schachprogramm wiedergefunden, das ich schon auf meinem Euro-PC laufen hatte.

Damals noch unter DOS 3.3 A. Den Karl kennst Du ja auch, der spielt schon seit 40 Jahren Schach. Und dieses Programm hat er geliebt.

Endlich kann ich ihm das auch mal wieder bieten. Werde ihm den Link gleich per Mail senden.

Smartchess ist ein richtig schönes, kleines Programm, das aber trotz allem Anforderungen an die Logik stellt.

Ich muss mich noch eingehender damit befassen. Das 3 D Schach ist mir zu unübersichtlich. Bin kein wirklich guter Schachspieler, aber es macht mir Freude. Vor allen Dingen werden da mal die "kleinen grauen Zellen" wieder so richtig auf Touren gebracht.

mfg

Hank

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


6. Mai 2009, 20:33
Profil ICQ YIM Besuche Website
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Schachecke
Hi @ll,

leider kann ich kein 3D Schach, da ich bisher niemanden getroffen habe, der auch nur das Schachbrett hat. Würde mich auch mehr als interessieren. Doch ich wäre schon froh, wenn ich das normale Schach einigermaßen hinbekäme :).

Deine Regelvorschläge halte ich für sinnvoll, was meint Ihr dazu, kann man diese Regeln so grundsätzlich stehen lassen?

Schön, wenn ich dir zu einem gesuchen Programm verhelfen konnte, wie der Zufall eben so spielt :).
Sicher kenne ich Karl noch, ein sehr sympathischer Gesprächspartner. Auch wenn feststeht, dass ich gegen ihn im Schach verloren hätte, hätte ich gern einmal eine Partie mit ihm gespielt. 40 Jahre Schach – das ist eine MENGE Übung :). Dann muss er ja schon als Kind angefangen haben, Schach zu spielen. Bitte richte ihm, wenn du ihn das nächste Mal siehst, viele Grüße von mir aus :).

Schach zu spielen, hat mehrere Vorzüge, denke ich. Einmal das Training für die „grauen
Zellen“, aber auch etwas Meditatives. Man kann gute Gesellschaft genießen, ohne, dass ununterbrochen geredet wird, man achtet bei seinem Gegenüber dann eher auf Mimik und Haltung.
Schach hat schon einige interessante Aspekte, umso bedauerlicher ist es, dass sich anscheinend nur wenige Leute (zumindest auf mein Umfeld trifft das zu) an dieses Spiel heranwagen.
Auf der anderen Seite werden dann aber komplizierte Strategie Spiele gespielt :).
Jeder, der Strategiespiele spielen kann, kann theoretisch auch etwas mit Schach anfangen, also nur Mut! ;)

Viele Grüße

Andrayca


10. Mai 2009, 20:16
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Schachecke
Hallo,

da kann ich dir nur zustimmen, Andrayca. Du hast es sehr schön formuliert. Man kann bei einer Partie gute Gesellschaft genießen ohne groß viele Worte. Man lernt Vieles beim Schach, auch Geduld und Bedächtigkeit.

Du hast Recht, Viele trauen sich nicht an Schach heran, aber anderswo wird dann "Die Siedler von Catan" gespielt, oder noch kompliziertere Strategiespiele. Vielleicht ist es die monochrome Grafik, die das Schachspiel eher uninteressant macht. :)

Prima, dass du anderen Mut machst, also las uns nicht mehr nur vom Schach reden. Darf ich dich zu einer Partie herausfordern, Andrayca? Es würde mich freuen und ich fände es mehr als interessant.

Wenn du annimmst, mache direkt deinen ersten Zug, du hast ja die weißen Figuren. ;)
Mache dir keine Gedanken darüber, dass du viel zu tun hast. Mache einen Zug, wenn du Zeit hast, es kommt nicht auf die Schnelligkeit deiner Züge an. Lass dir ruhig Zeit.


Viele Grüße

Tascor


12. Mai 2009, 11:21
Profil
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Schachecke
Hi Timon,

wenn Du Lust hast, können wir ja mal ne Runde Schach spielen.

Würde mich freuen, meine Kenntnisse mit Deinen messen zu dürfen. Nur so kann man weiterkommen.

mfg

Hank

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


8. Jul 2009, 07:32
Profil ICQ YIM Besuche Website
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Schachecke
Hi Tascor,

vielen Dank für deine Einladung zu einer Partie.

Leider bin ich keine gute Spielerin, auch ist es schon Jahre her, als ich das letzte Mal Schach gespielt habe, weil es keiner in meiner Alltagsumgebung spielen kann.

Doch ist es mir eine Freude, deine Herausforderung anzunehmen. Das Interesse ist ganz auf meiner Seite :).

Vielleicht ist es die monochrome Grafik *gggg*…

Viele Grüße

Andrayca


12. Aug 2009, 20:09
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron