Aktuelle Zeit: 25. Sep 2017, 20:36  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Was sagt ihr dazu ? 
AutorNachricht
Devcon 2
Devcon 2
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Was sagt ihr dazu ?
VERÄNDERT DIE WELT!

"ENTSCHEIDET, OB WIR UNS ZU ERKENNEN GEBEN SOLLEN!"


Wer diese übersetzte Botschaft an euch übermittelt hat, ist irrelevant, und er sollte in eurem Geist anonym bleiben. Was Ihr mit dieser Botschaft anfangt, ist, worauf es ankommt!

Jeder von euch wünscht seinen oder ihren freien Willen auszüben und Glück zu erleben.
Dies sind Eigenschaften, die uns gezeigt wurden und zu welchen wir jetzt Zugang haben. Euer freier Wille hängt ab von dem Wissen, das Ihr über euere eigene Macht habt. Euer Glück hängt ab von der Liebe, die Ihr gebt und empfangt.

Wie alle bewussten Rassen in diesem Stadium der Entwicklung mögt Ihr euch auf eurem Planeten isoliert fühlen. Dieses Empfinden macht euch eures Schicksals sicher. Und dennoch befindet Ihr euch am Rande großer Umwälzung, derer sich nur eine Minderheit bewusst ist.

Es liegt nicht in unserer Verantwortung, eure Zukunft zu verändern ohne dass Ihr es so wählt. Betrachtet diese Botschaft als einen weltweiten Volksentscheid! Und eure Antwort als einen Stimmzettel!

Wer sind wir?

Weder bei euren Wissenschaftler noch bei euren Religionsvertreter herrscht Einstimmigkeit über die unerklärlichen himmlichen Ereignisse, deren Zeuge die Menschheit seit Jahrtausenden ist.

Um die Wahrheit zu erfahren, muss man sie ohne den Filter seiner Glaubensmuster anschauen, wie respektabel diese Glaubensmuster auch immer sein mögen.

Eine wachsende Anzahl anonymer Forscher unter euch erforschen neue Wege des Wissens und kommen der Realität sehr nahe. Heute ist eure Zivilisation überflutet mit einem Ozean von Informationen, von denen hauptsächlich nur ein winziger Anteil, der weniger aufregende, verbreitet wird.

Was im Laufe eurer Geschichte lächerlich oder unwahrscheinlich erschien, wurde oft Möglichkeit und dann Wirklichkeit, insbesondere in den letzten fünfzig Jahren. Seid euch bewusst, dass die Zukunft sogar noch überraschender sein wird. Ihr werdet das Schlimmste ebenso entdecken wie das Beste.
Wie Milliarden anderer in dieser Galaxie sind wir bewusste Geschöpfe, die manche als "Außerirdische" bezeichnen, auch wenn die Wirklichkeit etwas subtiler ist.

Es gibt keinen wesentlichen Unterschied zwischen euch und uns, außer vielleicht der Erfahrung bestimmter Evolutionsstufen. Wie in jeder anderen organisierten Struktur existiert eine Hierarchie in unseren internen Beziehungen. Die unsere beruht auf der Weisheit verschiedener Rassen. Mit Zustimmung dieser Hierarchie wenden wir uns jetzt an euch.

Wie die meisten von euch sind wir auf der Suche nach dem Höchsten Wesen. Daher sind wir keine Götter oder Kleingötter, sondern praktisch eure Nächsten in der Kosmischen Bruderschaft.
Physisch unterscheiden wir uns ein wenig von euch, aber die meisten von uns haben eine menschenartige Gestalt.

Unsere Existenz ist eine Realität, aber die meisten von euch nehmen diese noch nicht wahr. Wir sind nicht bloß etwas, was man beobachten kann, wir sind Bewusstsein, gerade so wie Ihr. Ihr könnt uns nicht erfassen, weil wir die meiste Zeit für eure Sinne und eure Messinstrumente unsichtbar bleiben.
Wir möchten zu diesem Zeitpunkt eurer Geschichte diese Lücke schließen. Zu dieser kollektiven Entscheidung sind wir gekommen, doch genügt dies noch nicht. Wir brauchen die eure. Durch diese Botschaft werdet Ihr die Entscheidungsträger! Ihr persönlich.


Wir haben keinen menschlichen Vertreter auf der Erde, der euch bei dieser Entscheidung leiten könnte.

Warum sind wir nicht sichtbar?

In bestimmten Evolutionsstadien entdecken kosmische "Menschheiten" neue Formen der Wissenschaft, die jenseits der augenscheinlichen Kontrolle der Materie liegen. Hierzu gehören strukturierte Dematerialisation und Materialsation. Dies ist, was eure Menschheit in einigen wenigen Laboratorien erreicht hat, in enger Zusammenarbeit mit anderen "außerirschen" Wesenheiten, zum Preis von gefährlichen Kompromissen, die von einigen eurer Vertreter mit Absicht vor euch verborgen gehalten werden.

Neben den Objekten oder Phänomenen im Luft- oder Weltraum, von denen eure wissenschaftliche Gemeinde weiß und die ihr als "UFOs" bezeichnet, gibt es Raumschiffe, die im Wesentlichen multidimensional konstruiert sind, so dass bei ihnen diese Fähigkeiten zur Anwendung kommen
Viele menschliche Wesen sind mit solchen Schiffen, von denen einige den dunklen Mächten unterstehen, die euch "beherrschen", in visuellen, autitiven, taktilen oder außersinnlichen Kontakt getreten. Dass Ihr dies so selten beobachtet, liegt an den außerordentlichen Vorteilen, die der dematerialisierte Zustand dieser Schiffe bietet.

Solange ihr sie nicht mit eigenen Augen seht, könnt Ihr an ihre Existenz nicht glauben. Wir verstehen dies voll und ganz.

Die meisten Beobachtungen dieser Art werden auf individueller Basis gemacht, so dass die Seele berührt, nicht jedoch irgendein organisiertes System verändert wird. Dies geschieht mit Absicht jener Rassen, die euch umgeben, jedoch aus sehr verschiedenen Gründen und mit ebenso verschiedenen Ergebnissen...

Weiter auf:http://bb.focus.de/focus/t=Duerfte+euch+INTERESSIEREN-50076

LG, - A . -


1. Dez 2009, 21:54
Profil   Persönliches Album
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Was sagt ihr dazu ?
Hi Atlan,

sei mir bitte nicht böse, aber was soll ich von dem Text halten?

Hört sich für mich so an, als wenn David Icke sich mit seinen Reptos vergnügt.
Nochmals sorry, aber mehr Wahrheitsgehalt billige ich diesem Text auch nicht zu.

Vor allem diese nicht bekannten Wissenschaftler. Da wird nichts darüber gesagt, was sie überhaupt machen. Alles nur sehr nebulös. Sorry, aber das ist definitiv nicht meine Baustelle.

mfg
Hank

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


15. Feb 2010, 18:32
Profil ICQ YIM Besuche Website
Devcon 2
Devcon 2
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Was sagt ihr dazu ?
Hi, Hank:

Ist schon okay, - Ich fragte nicht umonst,
"was sagt Ihr dazu" ...

Icke kenne Ich nicht. -

LG, - Atlan.-


15. Feb 2010, 18:39
Profil   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Was sagt ihr dazu ?
Hallo,

der Text selbst erscheint sehr ausgeschmückt. Doch wozu kann man filtern. ;)

Das, was dort als zentrale Botschaft steht, dass die Menschen sich von Vorurteilen und ähnlichem distanzieren soll, finde ich nicht schlecht. Doch das hätte man auch kürzer sagen können. ;) Jeder, der den freien Willen und Frieden in der Welt haben will, ist mit mir einer Meinung.
Auch, dass der Mensch mehr Eigenverantwortung übernehmen sollte, finde ich gut.

Doch was hat der Mensch zu sich genommen? Welche rosa Elefanten haben ihn dazu getrieben, so etwas über "extraterrestrische" Botschaften zu schreiben?

Man vergebe mir meine Formulierung, doch ist mir so etwas nicht fremd. So etwas in diese Richtung habe ich schon von einigen Personen aus unserem Verein gehört...
Dabei hat unser Astronomie - Verein mit einer so "abgehobenen" Sicht der Dinge nichts zu tun.
Doch gibt es da einige Individuen, die sogar noch einen Schritt weiter gehen, und sagen, dass außerirdisches Erbmaterial, ähnlich dem menschlichen, bei einigen wenigen Menschen zur Ausprägung besonderer Intelligenz und geistiger Fähigkeiten führt... So ein Humbug! Davon distanziere ich mich ausdrücklich.

Zurück zum Text, mir scheint da jemand gewesen zu sein, der sehr an Astronomie interessiert ist, sich angesichts der Unendlichkeit des Weltraums verloren vorkam, und seine Wünsche für die Menschheit sich auf diese abstruse Art und Weise geäußert haben.
Ich konnte keine negativen Wünsche für die Menschen erkennen.

Der Autor muss ein sehr intelligenter Mensch sein, hin und her gerissen zwischen der harten Wirklichkeit und seinen Wünschen nach den guten Dingen, findet er vielleicht in dieser Art der Formulierung Trost und einen Weg mit seiner (geglaubten) Bedeutungslosigkeit (bezogen auf die Weite des 'Universums) besser fertig zu werden.

Wenn man sich den Text genauer ansieht muss das ein gebildeter Mensch geschrieben haben. Okay, gebildet heißt noch nicht intelligent, doch der Autor weis genau welche Formulierung er verwendet. Er ist sich der Wirkung von Worten bewusst und damit spielt er. Der Autor kennt die Mechanismen der verbalen Manipulation im weitesten Sinne.

Materialisieren und Entmaterialisieren? Da fällt mir "beam me up, Scotty" ein, nein im Ernst, um ein etwa menschliches Wesen zu entmaterialisieren bräuchte es einen Haufen von 20 GB Festplatten, der von der Erde bis zum Mond reicht, und bei der Entmaterialisation käme auch die Unschärfe zum Tragen, man könnte nur entmaterialisieren und materialisieren, wäre man in der Lage, von jedem Teilchen der vielen Milliarden Körperzellen, gleichzeitig Ort und Geschwindigkeit zu bestimmen. Und dabei ist noch nichts davon gesagt, alle Teilchen wieder in ihrem energetischen Ausgangszustand zu replatzieren.
Bei einem solchen Vorgang käme man ums Leben, es würde lediglich eine Kopie materialisieren.

Phantasie hat der Autor, das muss man ihm lassen, doch in dem Fall sehr fern der physikalischen Realität. :)

Der menschliche Geist zu vielen Dingen fähig, die noch weitgehend unbekannt sind, aber das menschliche (oder von mir aus auch extraterrestrische) Bewusstsein kann sich nicht
über die Gesetze der Physik hinwegsetzen, da seine Existenz an der physikalischen Welt gebunden ist.

Fazit:

Der Text hat außer den guten Wünschen nicht viel glaubhaften Inhalt. Doch ein phantasievoller Schreibstil und eine gewählte Sprache. :)

Viele Grüße


Tascor


31. Mär 2010, 03:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron