Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 17:37  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Eine Shisha zubereiten 
AutorNachricht
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Eine Shisha zubereiten
Hallo,

nachdem ich auf einem Musikfestival das erste Mal eine Shisha probiert habe, war ich so begeistert, dass ich mir selbst eine Shisha kaufte.
Also Tabak Shisha und Zubehör gekauft - aber wie nun zubereiten?
Nach einigem Herumprobieren war ich kurz davor das Thema Shisha bleiben zu lassen, aber da hatte Andrayca die rettenden Tipps für mich.
Für alle, denen es vielleicht auch geht, wie es mir ging, möchte ich hier noch einmal Andraycas Anleitung verlinken, mir hat diese Anleitung sehr geholfen.
Es ist ein Word Dokument mit guten Bildern und Schiritt-für-Schritt Beschreibungen.

http://www.manuspage.kilu.de/zeux/ShishaZubereitung.doc


Viele Grüße

Tascor


7. Jan 2009, 00:54
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 27
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Beitrag Re: Eine Shisha zubereiten
Hi Tascor,

eine gute Idee, die Anleitung auch mit ins neue Forum mitzunehmen.
Das nächste Festival möchte ich unbedingt besuchen, eine eigens aufgebaute Shishabar lasse ich mir kein 2. Mal entgehen. :)
Jetzt, wo es bei dir mit deiner Shisha klappt, ist dein Sohn immer noch so skeptisch? - Sonst lasse ihn doch auch mal probieren. ;)
Traurig, dass viele Leute noch immer denken, Shishas haben etwas mit Drogenkonsum zu tun. Wenn es etwas damit zu tun hätte, gäbe es bestimmt keine Shishabars in jeder größeren Stadt. :)
Dabei gibt es doch so schöne Tabaksorten, hast du denn nun in etwa deine Tabakrichtung gefunden?
Ich persönlich tendiere eher zu warmen Geschmacksnoten, aber auch mancher Fruchttabak ist sehr angenehm.

Gruß

Solkar


8. Jan 2009, 07:18
Profil
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Eine Shisha zubereiten
Hallo,

nachdem ich meinen Sohn bat, sich doch mal im Internet schlau zu machen, wenn er mir schon nicht glaubt ;), fand er es gar nicht mehr so schlecht. Doch warum bitteschön muss es denn der eigene Vater sein, der sich so ein Ding ins Wohnzimmer stellt?
Einigen Besuchern musste ich auch erst einmal den Floh aus dem Ohr nehmen, dass eine Shisha zum Drogenkonsum verwendet wird.
Sonst gäbe es auch wohl kaum Shishabars in Deutschland.
Ich denke eher nicht, dass mein Sohn eine Shisha mal probiert, er ist ein strenger Nichtraucher. Ich rauche zwar normalerweise auch nicht, aber eine Shishafüllung enthält nur minimal Nikotin.
Ich lasse man es nicht mehr nehmen, mich ab und an nach Feierabend hinzusetzen und eine Shisha zu rauchen. :)

Warme Gemachsorten, damit meinst du bestimmt, Karamell, Kaffee, Schokolade, etc, finde ich jetzt gerade in der dunklen Jahreszeit sehr angenehm. Aber im Sommer möchte ich, wenn ich mir dann Eiswürfel in die Shisha fülle, vielleicht auch mal einen fruchtigen Geschmack.

Gibt es gute Shops im Internet, wo man auch Shisha Zubehör und Tabak bekommt?


Viele Grüße

Tascor


9. Jan 2009, 15:05
Profil
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Eine Shisha zubereiten
Hi @all,

sicherlich gibt es Läden im Internet, einige habe ich dir einmal zusammengestellt. Doch empfiehlt es sich immer, die Preise zu vergleichen ;).

https://www.mylane.de/shisha-laden
http://www.head-shop.de
http://www.shisha-shop.com
http://www.marinas-orient-shop.de
http://www.shisha-basar.de
http://www.shisha-lager.de
http://www.shisha-deluxe.de
http://www.shisha-shop.de
http://www.shisha-dreams.de
http://www.rauchzauber.de
http://www.sheesha24.de
http://www.shisha.de
http://www.shisha-star.de
http://www.shishaoase.com
http://www.wasserpfeife-shop.de

Ich denke, das reicht erst einmal an Links, da kann man schon mal schön stöbern.

Dein Sohn hat eben seine eigene Meinung, und das ist auch gut so ;). Lass ihn, wenn er nicht möchte. Die Hauptsache ist, das die Shisha keinen Grund für Konflikte liefert :).
Mich würde es nicht stören, wenn sich jemand in unserem Haushalt eine Shisha zubereitet und raucht. Ich selber rauche mir sehr unregelmäßig mal eine Shisha. Oft habe ich nicht die Zeit dazu, oder ich habe auch mal keine Lust auf eine Shisha.
Auch im Wohnzimmer aufgestellt würde sie mich nicht stören, nur fies, wenn du einige deiner Besucher noch darauf hinweisen musst, dass das keine „Drogenpfeife“ ist.
Ich denke mal, dass es auch viele Leute gibt, die sich eine Shisha nur zur Zierde in die Stube stellen, oder als Urlaubsmitbringsel… Also so eng würde ich das nicht sehen.
So hat dein Sohn doch ab und an eine sehr angenehme Raumbeduftung, er soll sich nicht zu viele Gedanken machen :).

Viele Grüße

Andrayca


12. Jan 2009, 05:45
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Eine Shisha zubereiten
Hallo Andrayca,

vielen Dank für diese umfangreiche Linksammlung! :)

Es hat Diskussionen gegeben, aber keine Konflikte. Die Diskussionen endeten darin, dass ich meinen Sohn eben bat, ich im Internet schlau zu machen.

Als meine Tochter neulich, mal ohne Enkelchen, zu Besuch kam, war sie positiv überrascht, bei mir eine Shisha zu sehen.
Ihre ersten Worte diesbezüglich waren "Hey, Paps, wer hat denn hier seine Shisha vergessen?" :)
Natürlich kam die Frage, seit wann ich so etwas machen würde. Also berichtete ich vom Festival... :)
Dann habe ich mit meiner Tochter hingesetzt und gemütlich eine "geblubbert", wie sie es nennt. :)

Dankeschön für deine Aufmunterung, doch du kannst dir sicher vorstellen, dass da einige Zeit vergeht, bis man circa zwei dritteln aller Freunde und Bekannten erst einmal erkläret hat, was eine Shisha ist und wofür sie gebraucht wird. :)

Den negativen Höhepunkt der Bekanntenbesuche stellte eine Bemerkung dar: "Sag mal, bist du nun unter die "Hash - Pappies" gegangen, oder was?" :o
Aber so langsam aber sicher hat sich das in unserem Freundes- und Bekanntenkreis herumgesprochen.:) Zwei andere wollten das dann auch mal probieren. Einer hat sich nun seinerseits eine Shisha zugelegt. :)

Demjenigen habe ich deine Anleitung ausgedruckt, ich hoffe das war in Ordnung.


Viele Grüße

Tascor


5. Mär 2009, 15:47
Profil
Benutzeravatar
Beitrag Re: Eine Shisha zubereiten
Hey rauche auch gerne Shisha kann dir noch diese beiden Portale empfehlen

1) Shisha-kaufen.net dort bekommst du neben der Shisha Anleitung und einer Liste von Online Shops noch Tipps und Tricks die man beim Shisha Kaufen beachten sollte.

2) Das Shisha Forum von Sexy-Shisha.de ,da gibts auch zahlreiche DIskussionen zum Thema Shisha ,auch findest du dort nützliche testberichte von Shisha Artikeln


10. Mär 2009, 20:25
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Eine Shisha zubereiten
Hi Thomas,

herzlich Willkommen im Forum!

Vielen Dank für die Tipps :)! Deine Empfehlungen sind eine tolle Bereicherung! Nun kann man sich auch von Anleitungen und Tipps Dritter inspirieren lassen.

Die Seiten sind schön übersichtlich gestaltet, man findet schnell, was man sucht. :)

@Tascor:

Nun kannst du deinem Sohn und den letzten Zweiflern noch ein paar schöne Seiten empfehlen.

Diese Bemerkung war wohl die Krone des Unwissens. :) Doch wenn man nicht genau darüber Bescheid weiß, ist es nicht die feine englische Art, solche sinnfreien Äußerungen von sich zu geben.

Es freut mich, dass du wenigstens von einer Tochter eine so positive Reaktion erfahren hast. So etwas hätte es niemals geben können, dass einer aus meinem ehemaligen Umfeld sich mit mir eine "blubbert" :). Aber ob man das dann auch gewollt hätte, wäre eine gesondert zu klärende Frage :).

Sicher ist es in Ordnung, wenn du die Anleitung jemanden ausdruckst. Wenn ich das hätte verhindern wollen, hätte ich sie hier nicht veröffentlichen dürfen (zumindest im alten Forum) ;). Theoretisch hat jeder darauf Zugriff, also überhaupt kein Problem :).

Viele Grüße

Andrayca


11. Mär 2009, 00:23
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron