Aktuelle Zeit: 27. Jul 2017, 22:36  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Der sich bildende Mythos um Michael Jackson 
AutorNachricht
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Der sich bildende Mythos um Michael Jackson
Hi @ all!

Als ich des Nachts so gegen 01.25 Uhr hörte, konnte ich es eigentlich noch nicht glauben. Doch noch während Dominas Sendung kam dann der erste offizielle Bericht des Pathologen zu seinem Tod.

Ok, ich gebe zu, dass ich nicht gut auf ihn zu sprechen bin, da mir die Musik einfach nicht gefallen hat. Aber nichts desto trotz, muss ich sagen, dass er die Musikwelt wie kaum ein anderer beeinflusst hat. Von daher ist es ein Verlust.

Doch wenn ich mir die Biographie des Micheal Jackson so ansehe, ist er doch eigentlich ein sehr armer Mensch mit einer psychischen Störung gewesen. Er hatte ja nie wirklich eine Kindheit, die man mit normalen Kindern vergleichen könnte. Sein Vater Joseph ist eigentlich der "Vater aller Tenniskinder".

Aus dieser Hinsicht erscheint es mir logisch, wenn Jacko versucht hat, seine verlorene Kindheit als Erwachsener nachzuholen. Nun sollten wir uns aber auch die Frage stellen, was wir über den Menschen Michael Jackson wirklich gewusst haben. Eigentlich war er eine Kunstfigur die nur auf Kommerz aufgebaut war. Was in seinem Inneren vorging wissen wir nicht und werden es nie herausfinden.

Viele aus der jüngeren Generation sind mit seiner Musik aufgewachsen. Allerdings gilt das für meine Generation auch z. B. für Abba, Slade, T-Rex usw. Und mir stellt sich nun die Frage, wie er einen solchen Erfolg haben konnte?

An seiner Ausstrahlung kann es nicht gelegen haben. Wenn man sich Fotos von seinen letzten Tagen ansieht, dann kommt man zu dem Schluss, dass er immer hässlicher wurde. Auch kann ich nicht daran glauben, dass ausschließlich diese Hautkrankheit für sein fast weißes Gesicht verantwortlich gewesen ist.

Vielleicht wollte er seinem Idol, Peter Pan, ähnlich sehen. Ich weiß es nicht, aber denken könnte ich es mir schon.

Aber nun noch zu dieser "Trauerfeier". Der goldene Sarg, der eher an einen Pharao erinnerte, und die Aufbahrung in der Staples Hall in L. A. ist doch eigentlich nur Kommerz und mehr nicht. Logisch das die Karten gratis verlost wurden. Der Profit, der aus den posthumen Verkäufen resultiert dürfte eigentlich alles Rekorde brechen.

Ich denke, dass sein Vater, Joseph Jackson, diese Pietätlosigkeit besessen hat, Knete aus dem Tod seines Sohnes zu ziehen. So einige Sachen fand ich bei dieser Feier sehr ergreifend. Vor allen Dingen Lionel Richie und Mariah Carrie. Beide haben wirklich eine emotionale Darbietung gebracht. Leider war es mir nicht vergönnt, Jermain Jackson zu hören. Könnte mir vorstellen, dass es das absolute Highlight gewesen ist.

Um seinen Tod werden sich jetzt Mythen und Legenden bilden. Aber ich denke, obwohl ich ihn nicht wirklich gemocht habe, sollten wir ihn so in Erinnerung behalten, wie er als Künstler war.

Ich denke, dass er ein innerlich zerissener und psychisch angeknackster Mensch war.
mfg

Hank

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


8. Jul 2009, 08:14
Profil ICQ YIM Besuche Website
Devcon 0
Devcon 0
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 4
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der sich bildende Mythos um Michael Jackson
Hallo,

Allso ich war auch nie wirklich ein Fan von ihm.
Ich hab mich auch nie für ihn interessiert ehrlich gesagt.
Als die Vorwürfe mit dem Kindermissbrauch aufkammen dachte ich wirklich zuzutraun wäre es ihm obwohl es natürlich nicht so war.
Tja nach seinem Tod hab ich erst erfahren welch ein gebrochener Mann er eigentlich war.
Die Kindheit die für ihn ja alles andere als leicht war,
die ständigen Brügel.... usw. Wenn man das jetzt so bedrachtet wundert mich das nicht mehr das er die nähe zu Kindern suchte bzw. seine "Ranch" errichtet hat.
Seine Musik gefällt mir sehr gut.
Die Trauerfeier im Fernsehen war schon schön.
Naja das seine Kinder bzw. seine Tochter dazu gedrängt wurde dann noch etwas ins Mikro zusagen fand ich echt geschmacklos.
@hank
Ja der Auftritt von Jermain war sehr berrührend.

Er tut mir einfach Leid,
so einsam zu sterben hat niemand verdient!

Tja sein Vater wird sicherlich noch lange an ihm verdienen.


22. Sep 2009, 10:00
Profil
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Der sich bildende Mythos um Michael Jackson
Hi Luna,

genau das ist es, was ich anprangere.

Der "Alte" verdient sich immer noch dumm und dämlich an Jako. Er machte für mich eigentlich nicht den Eindruck, als ob er über den Tod seines Sohnes sehr betroffen war, da er posthum an ihm mehr verdient, als zu der Zeit, als er noch lebte.

Auch pervers fand ich, dass Jako erst Wochen nach seinem Tod seine letzte Ruhestätte fand. So nach dem Motto: Es muss doch noch mehr heraus zu holen sein!

mfg

Hank

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


27. Sep 2009, 07:15
Profil ICQ YIM Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron