Aktuelle Zeit: 27. Jul 2017, 22:50  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Urban Legend 
AutorNachricht
Benutzeravatar
Beitrag Urban Legend
[align=center]hallöchen zusammen ;)

hab da noch eine kleine "Urban Legend"

Mann *Pinkelte* sich den Weg aus Lawine

In der slowakischen Hohen Tatra hat sich ein Mann mittels 60
Flaschen Bier aus einer Lawine befreien können,
die seinen Wagen auf einer Gebirgsstraße dreieinhalb Meter tief unter sich begraben hatte.

Nachdem er den erfolglosen Versuch aufgegeben hatte,
sich mit den Händen einen Weg aus der Lawine zu graben,
betrank er sich mit den 60 Halbliterflaschen Bier,
die er in seinem Auto transportierte,
um den Schnee mit seinem Urin zu schmelzen.

Vier Tage nachdem sein Auto im Schnee begraben wurde,
fanden Rettungskräfte den betrunkenen Mann auf der Straße.

Er klagte über Schmerzen in der Leber :P

]


Schöne Grüße

Julia


3. Feb 2009, 21:17
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 121
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Urban Legend
Hallo alle miteinander,

der Tiroler Tageszeitung, vom 3. Mai 2004 zufolge soll ein Engländer einen Strafzettel erhalten haben, da er in einer Parkverbotszone seinen wagen geparkt hatte.

Das Ereignis.

Der Mann der seinen Wagen vorschriftsmäßig geparkt haben wollte, kehrte nichts ahnend zu seinem Fahrzeug zurück, nur um zu sehen, das er mittlerweile in einer Parkverbotszone stand und natürlich einen Strafzettel erhalten hatte.

Was war passiert?

Zeugen Berichten zufolge, schoben einige Straßenarbeiter in der Abwesenheit des Fahrers seinen Wagen fort, brachten die Markierungen für das Parkverbot an und setzten daraufhin den Wagen wieder zurück an seinen ursprünglichen Platz, wo er dann auch promt den Strafzettel wegen falsch parkens erhielt.

_________________
mlG
Cait-Sith

__________________________________________________
"Sei reizend zu deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr."

(Carl Orff, 10.07.1895 - 29.03.1982)
deutscher Komponist und Musikpädagoge


3. Feb 2009, 22:45
Profil
Benutzeravatar
Beitrag Re: Urban Legend
Hallöchen zusammen

EINE KUH BRANNTE SCHEUNE NIEDER
Auf einem Bauernhof wollte ein
Bauer wissen ob Körpergase brennbar wären.
Er wollte es nicht an sich selbst testen sondern
eine Kuh sollte das "Versuchskaninchen" sein.
An einem sonnigen Frühlingstag,
an dem eine Kuh besondere Blähungen hatte,
wollte er es wissen.

Die Kuh furzte,
der Bauer stand mit einem Feuerzeug daneben,
das Resultat war verherrend.
Eine Stichflamme steckte Stroh in Brand,
der ganze Stall brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Der Bauer konnte --- Glück im Unglück--
sich und alle sechs Kühe retten.

Ob das die Versicherung tragen wird ist noch unklar


:lol: :mua: :deppenalarm:

schöne Grüße

Julia


19. Feb 2009, 00:47
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Urban Legend
Hi Julia*,

das gibt es leider immer wieder, dass solche *** *** solche Versuche machen.

Natürlich fragt man sich dabei, ob die wirklich nur ein *** *** *** haben, doch allein schon die Taten und deren Resultate sprechen schon für sich.

Allerdings müsste ein Bauer ja wohl wissen, was es mit Methangas auf sich hat. Mich wundert eins, dass die Kuh nicht aus dem Stand auf Schallgeschwindigkeit beschleunigt hat. :iro:

Ich selbst glaube, dass dies wirklich passiert ist, denn ich habe schon so einiges erlebt, was man für nicht möglich halten sollte.

mfg

Hank

 ! "Timon":
Bitte keine Beleidigung auch wenn sie umschrieben wurden und harmlos klingen. Danke

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


20. Mär 2009, 01:29
Profil ICQ YIM Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron