Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 22:53  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Was sind die Illuminaten? 
AutorNachricht
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Was sind die Illuminaten?
Was sind die Illuminaten?

Die meisten Angaben beziffern die Entstehung der Illuminaten am 01.05.1776 in Ingolstadt (Bayern) durch Adam Weishaupt. Diese wurden dann durch die bayrische Regierung um 1785 durch ein Verdikt verboten. So auch das "Meyer Lexikon" in dem es folg. steht: "Illuminatenorden, 1776 gegr., über die Freimaurerei hinausgehender Geheimbund mit dem Ziel, die Prinzipien der Aufklärung zu fördern; 1925 Zusammenschluss zum "Weltbund der Illuminaten", Sitz Berlin."

Anderen Angaben zufolge sind sie schon im 11. Jahrhundert aktiv gewesen, und sollen reiche Bürger bestohlen haben um dann diese gleichmäßig zu verteilen. Im 14. Jahrhundert sollen sie dann aufgehört haben zu existieren. Hassan i Sabbah soll die Illuminaten im Jahre 1092 gegründet haben. Dann betraten 1623 spanischen Boden und verbreiteten sich so in ganz Europa.

Eliphas Lévi zufolge wurden die Illuminaten von Zoroaster gegründet, und durch die Tempelritter im 12. Jahrhundert in Europa eingeführt. Wie man hier bestimmt schon erkennen kann existieren mehrere Angaben über die Herkunft der Illuminaten. Welche nun davon wirklich wahr ist schwer zu sagen, da jeder andere Bezüge und Quellen hat. Somit sind alle Angaben ohne Gewähr.


Weishaupt Theorie

Nach der Weishaupt Theorie sollen die Illuminaten durch ihn (A. Weishaupt) gegründet worden sein. Adam Weishaupt war Professor für Kirchenrecht und Philosophie (* 1748, † 1830). Er wurde am 06.02.1748 in Ingolstadt geboren, studierte später Rechtswissenschaft und wurde im Alter von 25 Jahren Professor.

Bild


Er gründete am 01.05.1776 den Bund der Perfekibilisten, der später in den Bienenorden und zuletzt in den Illuminatenorden umbenannt wurde. Die Bevormundung der Menschen durch Adel und Geistlichkeit sollte enden und in ein von Geheimbünden initiiertes Reich von Tugend und Vernunft münden. Weishaupts Ziel war die Unterwanderung. Er sah sich an der Spitze einer Organisation, die die wichtigsten Ämter in Staat, Kirche und Wissenschaft besetzen und dann die Macht ergreifen sollte.

Als 1785 die Illuminati verboten wurden soll er angeblich in die USA geflüchtet sein und dort der erste Präsident der Vereinigten Staaten geworden sei. Andere behaupten dass er nie von Bayern in die USA sondern nach Gotha gegangen sein soll.

Wenn man beide Bilder dieser Männer (Washingtons & Weishaupts) vergleicht, und ausschließen kann dass fast jeder damals so aussah, könnte man meinen dass beide Bilder gleich aussehen. Eine sehr gewagte Theorie ist, dass Adam Weishaupt unter dem Namen "George Washington" (* 1732, † 1799) nach Amerika gegangen ist, und dort 1789 der erste amerikanische Präsident geworden ist, sowie 1792 durch Wiederwahl noch einmal.

Die Illuminaten bekämpften den Absolutismus, die Staatsform, in der die Fürsten die unbeschränkte Staatsgewalt ausübten, und die katholische Orthodoxie. Nach dem Verdikt von 1785 gründete Theodor Heuss die Illuminaten neu (1880). Ihnen wurden dann staatsfeindliche Tendenzen und die Bildung einer Verschwörung vorgeworfen.


22. Jan 2009, 07:13
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Was sind die Illuminaten?
Hi Andra,

laut Dan Browns "Illuminati" soll sich diese Gruppe Ende des 14.Jhds gegründet haben.

"Illuminaten" = "Die Erleuchteten"

Ich kann mir gut vorstellen, dass sich Wissenschaftler, die mit der Vorgehensweise der Kirche nicht einverstanden waren, einen solchen Geheimbund gegründet haben um dort ihre Thesen und Entdeckungen zu diskutieren.

Ja, die Bilder von George Washington und Adam Weishaupt sehen sich sehr ähnlich. Man könnte sich fast als Zwillinge bezeichnen. Irgendwo habe ich mal beide Bilder nebeneinander gesehen.

Wer weiß schon, was damals wirklich stattgefunden hat.

mfg

Hank

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


15. Mär 2009, 03:45
Profil ICQ YIM Besuche Website
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Was sind die Illuminaten?
Hi Hank,

das eine ist ein Lexikon, das andere nur ein Roman.

Ich denke nicht, dass der Roman einen Anspruch auf historische Korrektheit erhebt.

Doch mag es Organisationen geben, die als Vorgängerorganisationen der Illuminaten gesehen werden können, bzw. von einigen Historikern auch als solche benannt werden.

Ich persönlich bezweifle, dass Adam Weißhaupt an die Stelle von Washington trat. Auch dass Theodor Heuss die Illuminaten neu gründete halte ich für eben sehr gewagt...

Viele Grüße

Andrayca


15. Mär 2009, 15:29
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Was sind die Illuminaten?
Hi Andra,

ich werde noch einmal googlen.

Die beiden sehen sich wirklich ähnlich. Natürlich gehe ich auch davon aus, dass ein solches Ereignis nicht stattgefunden hat.

Aber Einträge müssen auch nicht immer korrekt sein. Doch eigentlich hast Du Recht. Das mit den Vorgängerorganisationen macht Sinn. Könnte ja wirklich sein, dass sie auch diesen Namen trugen. Damals konnte man einen Namen noch nicht wirklich schützen lassen, wie es heute möglich ist.

Daher kann es im Bereich des Möglichen liegen, dass Weishaupt sich dieses Namens bediente, der damals vielleicht schon ein bestimmtes Gewicht hatte? Wäre vielleicht auch eine alternative Erklärung.

mfg

Hank

_________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!


17. Mär 2009, 05:16
Profil ICQ YIM Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron