Aktuelle Zeit: 27. Jul 2017, 22:34  change blocks


Navigation
Neue Beiträge
Other Language
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
Suche


Erweiterte Suche
Unikatwebradio Info

Votings
Bitte votet auch für uns. Danke.

Besuche Sirans Wicca und Magie Top 100 Liste!

Jojosan´s Mangas Toplist

Magical Dreams - Top 100







Vote für MERLINS Fantasy Topliste

Kostenlose Toplisten Topliste Scebs.com Topsites Listen eintragen
Link zu uns








Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Freier Zugang zu kosmologischen Bildern & Informationen: 
AutorNachricht
Devcon 2
Devcon 2
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Freier Zugang zu kosmologischen Bildern & Informationen:
http://cid-b3e00bd19e731298.skydrive.li ... ungen.%20-
- für die spezielleren Infos weit nach Unten scrollen...

:idea:


Dateianhänge:
bg_sterne-anim13.gif
bg_sterne-anim13.gif [ 1.91 KiB | 313-mal betrachtet ]
6. Okt 2009, 19:04
Profil   Persönliches Album
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Freier Zugang zu kosmologischen Bildern & Informationen:
Hi Atlan,

da hast du aber eine Seite verlinkt, die einen fesselt :).

So eine Fülle an Informationen *ggggg*, das wird lange Lesesitzungen nach sich ziehen :).

Vielen Dank für diesen klasse Link!

Gerade dass die Pyramiden in der Formation des Orion Sternbildes angeordnet sind. Der Nil bildet die Milchstraße, und die Pyramiden, obwohl von mehreren Generationen erbaut, stehen in der Formation des Orions von vor 10 Tausend Jahren. Das wirft die Frage auf, ist die ägyptische Hochkultur nicht vielleicht doch älter, als bislang angenommen.

Einige Erkenntnisse weisen darauf hin, dass es bis vor 10200 Jahren eine Hochkultur gab, die späteren Kulturen zu ihrem Wissen verhalf. Doch leider gibt es bisher noch zu wenige Fakten, um ein deutliches Bild dieser alten Kultur zu zeichnen.

Manche Leute sagen, es könnten auch Außerirdische gewesen sein, doch das halte ich persönlich, aufgrund der Entfernungen im Universum für sehr unwahrscheinlich.

Doch was es nun für eine Kultur war, die anscheinend über hoch entwickelte Technologien und Wissen verfügte, wird wohl die Zeit lehren, nur die Zeit :).

Viele Grüße

Andrayca


6. Okt 2009, 19:51
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Devcon 2
Devcon 2
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Freier Zugang zu kosmologischen Bildern & Informationen:
Hallo, Andrayca:

Freut mich, dass sie Dich ansprechen. -
Was ich aber noch nie verstanden habe, ist eben das scheinbare Problem
der gigantischen Entfernungen. -

Wenn wir schon davon ausgehen, dass Ausserirdische uns technisch weit
überlegen sind,- resultiert doch aus diesem Blickwinkel geradezu der Schluss,
"dass sie technische Möglichkeiten zu´r Hand haben, die uns - noch -
verschlossen sind", - wofür es unzählige Fakten und auch Ansprechstationen
gibt:http://www.nexusboard.net/forumdisplay.php?siteid=11051&forumid=26

Es ist durchaus denkbar, wenn nicht wahrscheinlich, dass sog. "Ausser-
irdische" andere Wahrnehmungssensoren haben als wir, - das kann sie
zu völlig anderen technischen Manipulationsmöglichkeiten führen...

LG, - Atlan. -

;)


Dateianhänge:
AI3.gif
AI3.gif [ 5.51 KiB | 308-mal betrachtet ]
6. Okt 2009, 20:22
Profil   Persönliches Album
Devcon 3
Devcon 3
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 92
Wohnort: nahe Aachen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Freier Zugang zu kosmologischen Bildern & Informationen:
Hallo,

eine wunderbare Zusammenstellung!
So etwas würde ich mal "geballte Information" nennen. :)

Ein interessanter Gedanke, zu welchen Wahrnehmungen es fremde Lebensformen gebracht haben könnten. Aber auch diese Wahrnehmungsmöglichkeiten unterliegen den physikalischen Gegebenheiten ihrer Umwelt.

Wesen, die von Natur aus die Lichtgeschwindigkeit überwinden könnten, wären vielleicht, aufgrund ihrer Beschaffenheit und Zeitebene, gar nicht in der Lage gewesen, uns Menschen Kultur beizubringen.

Wesen, die wie wir auf einem Planeten beheimatet sind, unterliegen den gleichen Naturgesetzen.
Das Problem beim Überwinden von riesigen Entfernungen, wie sie der interstellare Raum beschreibt, dass selbst Licht mehrere Millionen Jahre zu uns reisen muss, damit wir heute weit entfernte Galaxien sehen können, ist das technisch Machbare.
Technik ist aus sichtbarerer Materie gebaut, doch auch auf diesem Gebiet muss der Mensch noch viel lernen.

Es genügt nicht von höheren Dimensionen zu wissen, man muss dieses Wissen auch bei der Konstruktion von Antrieben technisch umsetzen können. Das Überschreiten der Lichtgeschwindigkeit ist für Objekte mit Masse nicht möglich, nach heutiger, durch Experimente unermauerter Auffassung.

Aber ich denke, da kann dir Andrayca eine genauere Erklärung zu geben. :) Sie kennt sich damit viel besser aus, und kann wahrscheinlich auch besser erklären, als ich es kann. :)

Viele Grüße


Tascor


7. Okt 2009, 00:08
Profil
Devcon 2
Devcon 2
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Freier Zugang zu kosmologischen Bildern & Informationen:
Hallo, Tascor:

Für mich und meine Praxis seit Jahrzehnten reduziert sich dies wie Vieles
auf ganz einfache magische Aussagen, - allerdings bin ich auch kein
Techniker...

"Reisen" - ohne Zeitverzug, - tut unser Geist immer...
- "unser Geist ist beständig auf Zeitreise", - wenn wir ihn nicht gerade
"auf eine seperierte Weltwahrnehmung, wie z.B. da rationale Weltbild
reduzieren"...

- Als "dimensionale Studiengrundlage" ist es nämlich ideal anwendbar,
- und das ist meines Erachtens auch "die Funktion dieses Werkzeuges". -

- Aber "die Basis der auf Erden errichteten Welt", - wurde bitte
"vor Demselben gelegt", - und ist folglich "auf magischen Wurzeln
errichtet". -

- Das ist von grundlegender Bedeutung,- und keinerlei Widerspruch
zu jedweder zeitlich später geschaffenen akademischen Fachmeinung. -

- Aber "bindend notwendig, - um die "energetische Bewegung dieser
Entwicklung zu verstehen":

- Wie es in alter okkulter Überlieferung heisst:

- "Zuerst das Ungeschaffene / Ungeoffenbarte, - und "DARAUS"
erfolgte / entsprang / emanierte (je nach Werk), - das "Geschaffene /
Geoffenbarte" = "unsere heutig messbare dreidimensionale Welt". -

- Übertragen: "Zuerst die okkult begriffene Wirklichkeit dieser Welt",
- keinen Deut weniger real erlebt als die Heutige für uns, - und aus
Ihr entsprang, - die "rational begriffene Wirklichkeit dieser Welt". -

- Das Anerkennen dieser "Basisdefinition" ist der grundlegende und nun
freigegebene "Schlüssel zu´r Errichtung einer Grundeinigung dieser aus
reiner Unübersichtlichkeit so polar gegenübergestellten Weltbilder". -

- Auf "Nexus" erarbeite ich nach und nach Beispiele für eine geordnete,
lineare Beweisführung:

"Nexus", - spiritueller Gedankenaustausch:
http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=11051

- Meines Wissens handelt es sich um "Lichtschiffe", - die Ihre
Frequenz zu modulieren verstehen, - aber, frag´sie doch einfach
selbst:


P´taah & Seth:
http://members.aon.at/alfseth/index.htm
Greyhunter:
http://greyhunter.blog.de
Seti:
http://www.setiathome.ssl.berkeley.edu/
Flash Earth Sat.:
http://www.flashearth.com/?at=14.729431 ... 8r=0&rsc=1
Grenz & Geisteswissenschaften, Ufologie-IG:
http://www.figu.org/
AI:
http://www.ausserirdische.de/
Ufo-3.Reich:
http://video.google.com/videoplay?docid ... 8471371052
Ufo-Server:
http://www.alien.de/
http://www.gottwissen.de/indexET.htm
Rael:
http://de.rael.org/download.php?view.62
Orion-Pyramiden:
http://doernenburg.alien.de/alternativ/orion/ori02.php

NIBIRU:
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=d ... re=related
10.Planet-Transpluto:
http://de.wikipedia.org/wiki/Transpluto
Apophis:
http://de.wikipedia.org/wiki/Apophis_(Asteroid)
Planet X - Troubled Times 2003:
http://www.zetatalk.com/theword/tword03z.htm
Rogue Planet X - Worldwide:
http://www.zetatalk.com/teams/tteam342.htm

Ja-rin - Spirituelle Hierarchie:
http://www.ja-rin.de/index-d.html
Kornkreis:
http://www.fgk.org/
Centrales Erforschungsnetz aussergewöhnlicher Himmelsphänomene:
http://cenap.alien.de
Ufo-Alliance:
http://para-rings.50webs.com/index12.html
Die Plejaden:
http://www.plejades.net/
http://www.teleboom.de/html/body_erdgeschichte.html

http://www.ufo-und-alienforum.de/

Für mich sieht´s so aus:


Der unmittelbarste Zugang zu dieser Definition ergibt sich für mich aus der Wortschöpfung
"des Irdischen". -

"Das Irdische", - so hat man uns gelehrt, - ist unsere materielle, greifbare Daseinsebene,

- während unserer gesamten Lebensspanne, - sind wir "irdisch". -

- Daraus dürfen wir ableiten, "dass wir es vorher, bzw. nachher nicht sind",
- denn ohne "Nichtirdischkeit Davor und Danach", - hätte der Begriff des "Irdischen"
keinen Schöpfungsgrund = "er würde nicht angewandt werden"...

Wir können also sagen, - die Erkenntnis des Irdisch-Seins, - setzt ein intituitives Erfassen
einer Art von "evolutiver Reihenfolge" voraus, - ohne jenes wir nicht imstande wären, uns
als "irdisch" zu definieren. -

Die uns so erscheinende "evolutive Reihenfolge" besagt:

"ZUERST DAS NICHT-IRDISCHE, - DANACH DAS IRDISCHE, - DANACH DAS NICHT-IRDISCHE". -

"ALLES, WAS LEBT, - WEISS DAS ALSO" ... - nicht nur die Menschen. -


Der Begriff "ausser-irdisch" bezieht sich, - seinem Schöpfungsausdruck entsprechend,
auf "ausserhalb des Irdischen angelegtes Sein". -

Der Code "nichtirdisch - irdisch - nichtirdisch", - den man mit " - . - " übersetzen kann,
drängt uns förmlich auf, - "DASS WIR ALLE JENSEITS UNSERER KOHLESTOFFKÖRPER
AUSSERIRDSCH SIND", - was sich auch mit der überall wiederkehrenden Grundbotschaft
deckt, "dass es keinen Tod gibt". -

. - LG, - Atlan. -
_______________________________
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -


Dateianhänge:
dfg.jpg
dfg.jpg [ 4.39 KiB | 304-mal betrachtet ]
7. Okt 2009, 01:14
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron